Die Dorferneuerung

Am 08. Dezember 2000 war von den Vereinen und Gemeinderäten aus Untersambach zu einer Bürgerversammlung zur Dorfgestaltung aufgerufen worden. Ziel war es, die Gestaltungsvorstellungen möglichst vieler Untersambacher Mitbürgerinnen und Mitbürger zu sammeln, sie in Arbeitskreise einfließen zu lassen, dort zu diskutieren und so zu Lösungen zu kommen, die möglichst vielen gefallen.

Aus den Wünschen und Vorstellungen der Anwesenden kristallisierten sich bald drei Themenbereiche, für die jeweils ein Arbeitskreis eingerichtet wurde:

Arbeitskreis 1:  Gestaltung Gemeinschaftshaus mit Umfeld (Festplatz, Schulbrunnen, Bereich Kirche/Friedhof, See)

Arbeitskreis 2: Gestaltung Spielplatz, Bolzplatz und Bereich Beachvolleyballfeld

Arbeitskreis 3: Maßnahmen im Ortskern/Kläranlage

Diese Arbeitskreise erarbeiteten in etlichen Sitzungen Konzepte, die in einer weiteren Bürgerversammlung und Gesprächen mit der Gemeinde zu Anträgen bei verschiedenen Förderprogrammen führten.

Unerwartet schnell bekam die Gemeinde für unser Projekt dann eine Zusage für das Programm der Dorferneuerung, bei dem man sich eigentlich gar keine Chancen ausgerechnet hatte.

 

 


Navigation

Termine

Login


Facebook